Krisenbewältigung

Krisen sind natürlicher Bestandteil einer Unternehmensentwicklung, deswegen kann es im Laufe der Unternehmensentwicklung immer mal zu einer Krise kommen. Damit aus einer kleinen Krise keine existenzbedrohende Krise wird, muss diese frühzeitig als solche erkannt werden und entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden.

Nicht zwingend, aber in den meisten Fällen haben Unternehmenskrisen einen typischen Phasenverlauf der zu einem Dominoeffekt führen kann.

Eine unbeachtete strategische Krise birgt die Gefahr, dass die Ertrags- und Finanzsituation des Unternehmens sich verschlechtert und in eine operative Krise führt. Ergreifen Sie schnellstens Maßnahmen, damit Sie jetzt nicht in die Liquiditätskrise geraten.

Holen Sie sich Hilfe von außen. Wir überprüfen für Sie die Einsparungs- und Verbesserungspotenziale u.a.:

• Ist die Stundung von Verbindlichkeiten möglich?
• Können Lagerbestand und Vorräte gesenkt werden?
• Sind Einsparungen beim Materialverbrauch möglich